Mercedes-Fahrer und der kaputte Nebelscheinwerfer

Eigentlich wollte ich das ja nicht schreiben, aber irgendwie finde ich es doch sehr merkwürdig, dass ich so viele Autos sehe, die bei klarer Sicht mit Nebelscheinwerfer fahren. Ok, ich verstehe ja, dass man den Wert des eigenen Autos damit in die Höhe jagen kann, das ist richtig cool. Aber wie peinlich ist das eigentlich, wenn dann eins der beiden Lichter auch noch kaputt ist?

Mir ist gerade in diesem Winter aufgefallen, dass hauptsächlich Autos von Mercedes[1] mit kaputten Licht fahren. Hier in Nürnberg würde ich behaupten, dass das mindestens 80-90% sind. Woran liegt das? Baut Mercedes zu billige Lichter ein? Oder sind andere Autofahrer schneller beim Auswechseln?

Search
Categories
Other Posts this Month
Alltagszähler / Everyday Counter
Download the Everyday Counter