c’t extra Webdesign – Ajax-Anwendungen entwickeln

Posted by Michael Schwarz on Thursday, 18
Labels

special0908 Der heise Verlag hat gerade wieder ein c’t extra zum Thema Webdesign [1] herausgegeben. Folgende Themen werden behandelt:

HostingOhne Hoster keine eigene Website, doch die Orientierung fällt im Dschungel der Angebote und Tarife nicht leicht – und auch bei der Domain-Registrierung gibts Fallstricke. Wir helfen mit einem Überblick über Hoster, Tarife und Dienste.

Content Management Webseiten muss man nicht mit den Bordmitteln des Betriebssystems schreiben, denn zahlreiche Werkzeuge helfen und zaubern im Nu Webpräsenzen, Online-Shops und Blogs. Wir zeigen, wie's geht.

Webgestaltung Damit das Design von Webseiten nicht zum Geduldsspiel ausartet, geben wir Tipps zu Mehrspaltenlayout und einen Überblick über Debugging-Werkzeuge.

Ajax Zu den höheren Weihen des Webdesigns gehört die Programmierung von JavaScript- und Ajax-Anwendungen. Unsere Praxisbeiträge zeigen, wie mächtige Frameworks bei der Arbeit helfen.

Flash und Silverlight Bei komplexen grafischen Webanwendungen sind Flash und Silverlight die Mittel der Wahl. Sie wenden sich nicht nur an Designer, sondern auch an Code-orientierte Entwickler.

PHP und Co. Die Möglichkeiten der serverseitigen Programmierung für anspruchsvolle Websites sind praktisch unbegrenzt – aber leider auch die Gefahren durch Sicherheitslücken. Wir stellen deshalb nicht nur Entwicklungsumgebungen vor, sondern zeigen auch, wie man Websites vor Spam und Angriffen schützt.

Recht Das Web hat der Abmahnindustrie mächtig Auftrieb gegeben. Unsere Tipps helfen, den schlimmsten Rechtsfallen aus dem Weg zu gehen.

Zum Heft + Editorial + DVD-Voll- und Spezialversionen, E-Books, Tutorials + Impressum, Inserentenverzeichnis

Auf der beiligenden DVD sind mehr als 150 kostenlose Programme [2], darunter auch meine eigene AJAX Bibliothek Ajax.NET Professional [3] für das Microsoft .NET Framework (ASP.NET).

Bestellen könnt ihr das Heft auch über den heise.de Kiosk [4].